Grüner Hintergrund
Services

Mit FAKU FREIRAUM gut beraten.

MONTAGE

Montage-Tipps

Piktogramm Rettungsring

Aufbauhilfe beim ersten Dach

Piktogramm Auge

Visuelle Darstellung Ihres Daches

Piktogramm Stift

Statische Berechnung

Piktogramm Zettel

Freigabezeichnung

Piktogramm Lieferwagen

Lieferung

Ausstattung

Gestaltungs-Tipps

Schatten von einer Pflanze auf einer hellen Wand

Das Licht.
Überlegen Sie im Vorfeld genau, was Sie auf Ihrer Terrasse machen werden. Benötigen Sie warme, stimmungsvolle Beleuchtung für gemütliches Beisammensein oder eher helles Licht zum Arbeiten? Auch der Standort der Lichtquelle ist wichtig – so gibt es feste Wandleuchten, eingebaute LED-Beleuchtung oder flexible Standleuchten. 

Terrassenmöbel Stuhl und Tisch

Die Möbel.
Holz, Aluminium, Edelstahl … Hier haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot an Terrassen- und Gartenmöbel wird immer vielfältiger und hochwertiger. Achten Sie auf die Qualität und Herkunft der Materialien, damit Sie lange daran Freude haben. Natürliche Materialien passen am besten in die Outdoor-Szenerie; moderne Lounge-Möbel machen die Terrasse zum chilligen Freiluftwohnzimmer. 

Heller Boden mit Stühlen

Der Boden.
Ob Holz, Stein oder Fliese – auch hier ist die Auswahl unendlich. Nur eins sollten Sie bedenken: Wie wird der Boden beansprucht und wie muss er gepflegt werden? Dass der Boden rutschfest sein sollte, versteht sich von selbst.

RICHTIGE PFLEGE

Pflege-Tipps

Langlebigkeit und Wertbeständigkeit sind nur dann gewährleistet, wenn die Elemente – je nach Standort, Umwelt- und Witterungseinflüssen – regelmäßig vom Schmutz befreit und gereinigt werden. Damit Ihre Terrassendach-Konstruktion auch lange Jahre immer gut aussieht und nicht durch unsachgemäße Pflege und Reinigung in Mitleidenschaft gezogen wird, lesen Sie bitte die Hinweise im PDF sorgfältig durch.

WICHTIGER HINWEIS

Achtung! Vermeiden Sie auf jeden Fall:

Starkes Reiben oder Rubbeln vermeiden.

Keine Scheuertücher, Stahlwolle o. Ä. verwenden.

Keine starken, ätzenden und beißenden Lösungsmittel verwenden (z. B. mit mehrwertigen Alkoholen, Glykoläther o. Ä.).

Keine kratzenden Reinigungsmittel oder Mittel mit reibender, schleifender Wirkung (z. B. Scheuermilch) verwenden.

Keine stark sauren oder alkalischen Reinigungsmittel unbekannter Zusammensetzung nutzen.

Keine Dampfstrahlgeräte einsetzen.

Videoanleitungen

Aufbauanleitungen

01 Terrassendach "Urban Line"
02 Carport "Urban Line"
03 Montage Vertikalelemente